Sie befinden sich hier:

Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Wonnegau!

Einladung zum nächsten Stammtisch des BUND Wonnegau


Treffpunkt: Parkplatz der Gaststätte Burgunderturm, Rheinstr. 8 in 67598 Gundersheim
Wann: Donnerstag, 29. Juni, 18:30 Uhr

Wir schauen uns gemeinsam den aktuellen Entwicklungsstand der Ansaatflächen im Höllenbrand bei einem kleinen Spaziergang an. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Einkehr in der Gaststätte oder einem Picknick im Gebiet, je nach Rückmeldung und Wetterlage, zur Besprechung aktueller Themen.

Die Stromtalwiesen bei Eich


Zum GEO-Tag der Artenvielfalt lud der BUND Wonnegau am Sonntag, 18. Juni ein. Ziel: Die Stromtalwiesen im Gebiet Meerwasser Bannaue bei Eich. Die Artenvielfalt war beeindruckend - einer der artenreichsten Gebiete in ganz Rheinhessen, so Pflanzenkenner und Exkursionsleiter Franz-Otto Brauner.

Die Pflanzen- und einige Tierarten wurden dokumentiert. Liste als pdf-Datei hier (ca. 186 kb).

Ein ausführlicher Bericht der Exkursion mit vielen Bildern folgt in Kürze...

Drastischer Rückgang unserer Insektenpopulationen


Anthophora bimaculata: Foto Ronald Burger

Der BUND Wonnegau möchte auf den rasanten Rückgang der Insektenpopulationen aufmerksam machen und unterstützt daher die weitere Verbreitung des "Offenen Briefes" von Fachleuten und Unterstützerverbänden (u.a. der BUND Baden-Württemberg). Der Brief wurde auch an Mitglieder der Landesregierung von Rheinland-Pfalz und an die Opposition weitergeleitet. Hier können Sie den Brief als pdf-Datei herunterladen.

Das Foto zeigt eine Zweifleck-Pelzbiene, die sehr selten und in ihrem Bestand gefährdet ist. Sie kommt vor allem in Süd- und Mitteleuropa vor. Sie ist auf Sandbiotope angewiesen und daher abhängig von sandigen Lebensräumen.

BUND Wonnegau hilft Nachbarkreisgruppe beim Pflegeeinsatz: Kopfweidenschnitt im schönen Michelstal in Sulzheim


Und nicht nur das, sondern die Aktiven des BUND Wonnegau haben den Aktiven des BUND Alzeyer Land anlässlich des 20-jährigen Jubiläums auch zwei kleine Obstbäumchen für die Streuobstwiesen im Grünen Klassenzimmer in Sulzheim überreicht, eine Hauszwetschge und einen Bittenfelder Apfel.

Denn - ohne Pflege wächst weder Baum noch Freundschaft gut!

Hier kommen Sie zum Fotobericht ...

Hier geht es zur Pressemitteilung ...

Obstbaum-Veredelungskurs im Januar 2017


Am Samstag, 14. Januar veranstaltete der BUND Wonnegau  nun zum dritten Mal in Folge einen Ostbaum-Veredelungskurs in Gundersheim. Erneut konnten wir Frank Wetzel von der Biolandbaumschule Wetzel aus Heidelberg als fachlichen Leiter gewinnen. Er brachte den Teilnehmenden Theorie und Praxis der Veredelung durch Kopulation bei.

Weiterlesen ...

Was haben wir 2016 gemacht?


Obstbaumschnitt- und Veredelungskurse, Exkursion zum GEO-Tag der Artenvielfalt, Pflegeeinsätze und vieles mehr...

Lesen Sie hier den Jahresrückblick 2016!



Ihre Spende hilft.

Suche

Metanavigation: