Kreisgruppe Wonnegau

Pressemitteilung vom 6. Mai 2024

BUND Wonnegau lädt ein: Fliegende Diamanten über BUNDten Wiesen

Tagfalterexkursion auf der Erweiterungsfläche des NSG Rosengarten am 26. Mai

Der BUND Wonnegau lädt zu einer Tagfalterexkursion am Sonntag, 26. Mai von 9:30 bis etwa 12:30 Uhr zur renaturierten Erweiterungsfläche des NSG Rosengarten in Gundersheim ein. Wie wirkt sich die Erweiterung um 30.000 qm Blühfläche nach fast fünf Jahren auf die dortige Gesamtsituation der heimischen Tagfalter aus? Welche Falter profitieren von der Erweiterung und wird auch der im NSG Rosengarten heimische Kronwicken-Bläuling dort anzutreffen sein? Mit dem Schmetterlingsexperten Wolfgang Düring werden Tagfalter und ihre Raupen bestimmt sowie ihr Verhalten und ihre Biotopansprüche diskutiert. Zusätzlich wird es interessante Hinweise zum Schutz von Schmetterlingen geben. Die Exkursion ist kostenlos. Um eine Anmeldung wird gebeten. Treffpunkt: Am Kalkofen (an der Scheune) in 67598 Gundersheim.

Veranstalter und Anmeldung: BUND Wonnegau, Daniel Steffen, daniel.steffen@bund-rlp.de, 017631650762, wonnegau.bund-rlp.de

Hintergrundinformationen: Um die besondere biologische Artenvielfalt der Kalkmagerrasen des NSG Rosengartens zu erhalten und zu erweitern, hat der Landkreis über die Stiftung Natur und Umwelt RLP etwa drei Hektar angrenzende Ackerflächen erworben. Diese werden im Rahmen des „Erweiterungsprojektes NSG Kalksteinbrüche Rosengarten“ seit 2019 ökologisch aufgewertet und zu artenreichem Grünland im Sinne des Natur- und Artenschutzes entwickelt. Der BUND Wonnegau übernimmt hier für die Untere Naturschutzbehörde der KV Alzey-Worms die Aufwertung und Pflege der Fläche. Insgesamt wurden auf dieser Fläche bis jetzt 233 verschiedene Pflanzenarten dokumentiert, darunter viele Rote Liste-Arten. Das Erweiterungsprojekt NSG Rosengarten ist 2020 als offizielles Projekt UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet worden und ein absolutes Vorzeige- und Leuchtturmprojekt.