Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Wonnegau!

Kreisgruppe Wonnegau

Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Wonnegau!

Die BUND Kreisgruppe Wonnegau schützt mit ihren Projekten die Arten- und Biotopvielfalt. Sie lädt regelmäßig zu Exkursionen, Führungen, Workshops und Mitmachaktionen ein. 2018 hat die Kreisgruppe eine Naturkindergruppe gegründet. Wir laden Sie herzlich ein, sich mit uns für unsere Umwelt und Natur einzusetzen! Unterstützen Sie uns als aktives oder passives Mitglied oder helfen Sie bei unseren Projekten mit. Wir freuen uns auf sie! (Foto: Naturschutzgebiet Meerwasser Bannaue)

Was haben die BUNDspechte 2020 gemacht: Rückblick hier...

Schmetterling des Monats Juli - Dunkler Wiesenknopf-Ameisen-Bläuling

Dunkler Wiesenknopf-Ameisen-Bläuling auf dem Großen Wiesenknopf  (Wolfgang Düring)

Der Schmetterling des Monats Juni ist der Dunkle Wiesenknopf-Ameisen-Bläuling. Der wunderschöne Schmetterling aus der Familie der Augenfalter hat als Jungraupe überwintert, sich im Mai verpuppt und schlüpft im Juni. Weitere Infos hier...

BUNDspechte in Aktion – Blühwiese für das Feuerwehrgerätehaus

BUNDspechte legen Blühwiese am neuen Feuerwehrgerätehaus in Flomborn an  (Sabine Schwabe)

Zusammen mit Daniel Steffen vom BUND Wonnegau und Kindergruppenleiterin Sabine Schwabe haben die Kinder der Naturkindergruppe auf dem Gelände des neuen Feuerwehrgerätehaus in Flomborn eine Blühwiese eingesät. Die Aktion ist ein Geschenk an die Freiwillige Feuerwehr Alzey-Land Süd für das neue Gerätehaus. Bürgermeister Steffen Unger freute sich sehr über das Engagement der Kinder, welches von der VG unterstützt wird und hofft auf zukünftige gemeinsame Projekte. Es war schon die zweite Aussaat, da wegen der schwierigen Bodenbedingungen und der Witterung im Frühjahr die erste nicht überall aufgegangen ist. Die Kinder hatten viel Spaß. Auch wenn sie alle sehr sehr schmutzig wurden. Aber gerade das fanden sie natürlich besonders toll. Bald können die BUNDspechte die Wiese erforschen und schauen, was da so wächst, kreucht und fleucht.

Die BUNDspechte sind zurück - Geduldsfäden zum Mitnehmen

Endlich können sich die BUNDspechte nach langer Corona-Pause wieder treffen. Neustart am 18.5.21  (Sabine Schwabe)

Endlich konnten sich die Kinder der Kindergruppe des BUND Wonnegau nach langer Corona-Pause am 18. Mai wieder mal treffen. Im Grünen Klassenzimmer in Flomborn musste erstmal Ordnung gemacht werden. Das Materiallager hat einen neuen Platz bekommen und die Insektennisthilfe wurde noch etwas befüllt. Die Leiterinnen Sabine Schwabe und Nancy Zimmermann haben mit den Kindern Geduldsfäden gebastelt. Allen Besucher*innen des Grünen Klassenzimmer, denen in dieser schwierigen Zeit der Geduldsfaden gerissen ist, können sie jetzt mitnehmen.

Wir finden, die Geduldsfäden sind toll geworden. Was meint ihr?

Neuer Vorstand am 1.4. gewählt

BUND Wonnegau: Vorstand, v.l.n.r.: Christian Riede, Daniel Steffen, Ronald Schmitt  (BUND/A.Stevens)

Am 1. April haben die Mitglieder des BUND Wonnegau auf der ersten Online-Mitgliederversammlung einstimmig einen neuen Vorstand gewählt.
Herzlichen Glückwunsch an den wiedergewählten Vorstand!
Daniel Steffen: 1. Vorsitzender
Ronald Schmitt: Stellvertreter
Christian Riede: Stellvertreter
Barbara Schmidt: Beisitzerin
Erika Strauss: Beisitzerin

Das Foto wurde bei der Mitgliederversammlung 2018 aufgenommen.

EWR unterstützt mit 2.000 Euro die Naturkindergruppe BUNDspechte des BUND Wonnegau

BUNDspechte im Grünen Klassenzimmer in Flomborn (Okt 19)  (Sabine Schwabe)

Statt klassische Post und Geschenke zum Weihnachtsfest zu verteilen, hatte die EWR-Aktiengesellschaft zum zweiten Mal seine Kunden und Partner dazu aufgerufen, online für drei ausgeloste soziale Projekte der Region zu stimmen.

Dank der EWR-Weihnachtsaktion erhalten unsere BUNDspechte aus Flomborn eine Unterstützung in Höhe von 2.000 Euro. Die BUNDspechte mit ihren Betreuerinnen Nancy Zimmermann und Sabine Schwabe sowie der gesamte Vorstand des BUND Wonnegau bedanken sich recht herzlich beim EWR sowie bei allen, die für uns abgestimmt haben. Die Kinder im Grundschulalter erleben spielerisch und mit allen Sinnen die Natur im Wechsel der Jahreszeiten. Mit viel Spaß, Freude und Einsatz lernen sie die heimische Tier- und Pflanzenwelt kennen, experimentieren, spielen und basteln zu verschiedenen Themen.

Neben den BUNDspechten erhalten noch der Bewegungsparcours Dolgesheim sowie das Integrationsprojekt Sommerschule in Lampertheim eine Förderung durch das EWR.

Suche

Keine Übereinstimmungen gefunden

Termine

Hier kommen Sie direkt zu unseren aktuellen Terminen

Instagram

Der BUND aktiv in Rheinhessen - Für Umwelt und Naturschutz:
https://www.instagram.com/bund_rheinhessen/

Unsere Projekte, Veranstaltungen und einiges mehr werden zum Teil mit Mitteln des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten (MUEEF) Rheinland-Pfalz gefördert.   

Suche